November 18, 2019 / 10:51 AM / 17 days ago

MÄRKTE-Apple-Zulieferer IQE stimmt auf Verlust ein - Aktie bricht ein

London, 18. Nov (Reuters) - Der britische Apple-Zulieferer IQE stimmt seine Aktionäre wegen des Handelskonflikts zwischen den USA und China auf einen Verlust ein und schickt damit seine Aktien auf Talfahrt. Die Papiere brachen am Montag um ungefähr ein Fünftel ein.

Der Chip-Zulieferer schraubte zum zweiten Mal binnen fünf Monaten seine Umsatzprognose herunter auf 136 bis 142 Millionen Pfund von 140 bis 160 Millionen. Zudem rechnet er mit einem Verlust im operativen Geschäft im “mittleren einstelligen Bereich”. “IQE hat 2019 mit sehr herausfordernden Bedingungen am Markt zu tun”, teilte das Unternehmen mit. “Rückgänge beim Umsatz haben vor allem mit zwei Kunden zu tun.” Um welche Kunden es sich handelte, ließ das Unternehmen offen. IQE liefert seine Halbleiterteile auch an Abnehmer in Taiwan und Singapur. (Reporterin: Christina Amann Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below