March 5, 2018 / 7:40 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Parlamentswahl belastet italienische Anleihen

Frankfurt, 05. Mrz (Reuters) - Die Aussicht auf eine langwierige Regierungsbildung in Italien macht den Anleihen des Landes zu schaffen. Die Kurse der zehnjährigen italienischen Bonds fielen am Montag, im Gegenzug stieg die Rendite im frühen Handel um neun Basispunkte auf 2,127 Prozent. Es sei bislang nicht vorhersehbar, wie eine neue Regierung aussehen könnte, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei QC Partners. “Die Themen Wachstum und Schuldenabbau rücken damit erst einmal in den Hintergrund. Das ist keine gute Nachricht für die italienische Wirtschaft.”

Bei der Parlamentswahl am Sonntag legten Parteien aus dem populistischen und rechten Lager zu. Doch keine kommt ersten Berechnungen zufolge auf die nötige Mehrheit für eine Regierungsbildung. Diese dürfte dementsprechend schwierig werden. (Reporter: Hideyuki Sano, Daniela Pegna, redigiert von Christian Rüttger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below