August 20, 2019 / 9:29 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Regierungskrise treibt Italiens Bond-Renditen

Frankfurt, 20. Aug (Reuters) - Vor einer Rede des Ministerpräsidenten Giuseppe Conte zur Regierungskrise steigt die Anspannung unter Italien-Anlegern. Die trieb die Renditen der zehnjährigen Staatsanleihen am Dienstag gegen den Trend auf 1,488 von 1,431 Prozent.

Insidern zufolge steuert die 5-Sterne-Bewegung auf eine Abkehr vom bisherigen Koalitionspartner Lega und ein Bündnis mit den oppositionellen Sozialdemokraten zu. Sollte Lega-Chef und Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini mit dem geplanten Misstrauensvotum gegen Conte scheitern, könne mit einer Entspannung im Etatstreit mit der EU-Kommission gerechnet werden, sagte Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege für Privat- und Firmenkunden bei der Deutschen Bank. Salvini brachte unterdessen für den Haushalt 2020 ein 50 Milliarden Euro schweres Konjunkturprogramm ins Gespräch.

Italien ist nach Griechenland das am höchsten Verschuldete Land der Euro-Zone. Die aktuelle Regierung hat sich zur Anhebung der Mehrwertsteuer zum 1. Januar 2020 verpflichtet, um die Defizit-Regeln der EU-Kommission einzuhalten. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below