January 27, 2020 / 9:16 AM / a month ago

MÄRKTE-Schlappe für Salvinis Lega beflügelt italienische Anleihen

Frankfurt, 27. Jan (Reuters) - Mit Erleichterung reagieren Italien-Anleger auf die Wahlschlappe für die rechte Lega des ehemaligen Vize-Ministerpräsidenten Matteo Salvini. Sie griffen am Montag bei Staatsanleihen des südeuropäischen Landes beherzt zu und drückten die Rendite der zehnjährigen auf ein Drei-Monats-Tief von 1,056 nach zuvor 1,230 Prozent. Gleichzeitig schrumpfte der Risikoaufschlag (Spread) zu vergleichbaren Bundesanleihen auf den niedrigsten Stand seit fast vier Monaten.

Vorläufigen Auszählungen zufolge verteidigte die sozialdemokratische PD bei Regionalwahlen die Führung in ihrer Hochburg, der Emilia Romagna. Sie errang gut 51 Prozent der Stimmen. Die Lega kam auf knapp 44 Prozent. Salvini hatte darauf gesetzt, die Sozialdemokraten in der Region Emilia Romagna nach 75 Jahren ununterbrochener Regierung aus dem Amt zu jagen.

Anleger seien zwar erleichtert über den Wahlausgang, sagte Anlagestratege Antoine Bouvet von der ING Bank. Die anhaltende politische Unsicherheit dämpfe aber die Käufe italienischer Anleihen. Die Regionalwahl galt als Stimmungstest für das Regierungsbündnis in Rom aus 5-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten, das nur eine hauchdünne Mehrheit hat.

Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below