March 8, 2018 / 4:36 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Hoffnung auf mildere US-Schutzzölle hilft Tokioter Börse

08. Mrz (Reuters) - Hoffnung auf ein Einlenken von US-Präsident Donald Trump im Streit über seine Schutzzoll-Pläne haben der Tokioter Börse am Donnerstag Auftrieb verliehen. Die Anleger ermutigte, dass Kanada und Mexiko US-Regierungskreisen zufolge zunächst befristete Ausnahmen erhalten sollen. Zudem sagte Trump-Sprecherin Sarah Sanders, dass möglicherweise auch andere Staaten von den geplanten Zöllen auf Stahl- und Aluminium-Importe ausgenommen werden könnten. Der japanische Leitindex Nikkei stieg bis zum frühen Nachmittag um 0,5 Prozent auf 21.364 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index legte 0,3 Prozent auf 1708 Zähler zu. Zu den Gewinnern gehörte der zuletzt gebeutelte Stahlkonzern Nippon Steel & Sumitomo Metal mit einem Aufschlag von 0,7 Prozent.

Auch an anderen Aktienmärkten in Asien ging es aufwärts. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans notierte 0,9 Prozent höher. Die südkoreanische Börse in Seoul gewann 0,7, die chinesische Börse in Shanghai 0,3 Prozent. Der Devisenmarkt in Fernost bewegte sich kaum. Der Euro trat bei 1,2407 Dollar auf der Stelle. Zur japanischen Währung notierte der Dollar 106,03 Yen wenig verändert. (Reporter: Hideyuki Sano; bearbeitet von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030-2888 5168 oder 069-7565 1236.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below