September 28, 2017 / 3:47 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Schwächerer Yen schiebt japanische Aktienbörse an

Tokio, 28. Sep (Reuters) - Vorgaben der Wall Street und ein schwächerer Yen haben der Aktienbörse in Tokio am Donnerstag zu Gewinnen verholfen. Der Nikkei legte um 0,3 Prozent auf 20.326 Punkte zu, während das Plus beim breiter aufgestellten Topix 0,4 Prozent betrug. Grund für die Dollarstärke waren die Steuerpläne von US-Präsident Donald Trump. Er will die meisten Amerikaner finanziell entlasten und die Unternehmenssteuern deutlich senken. Der schwächere Yen führte dazu, dass etwa exportorientierte Unternehmen in Tokio auf den Kaufzetteln standen. Die Währung notierte im Vergleich zum Dollar mit 112,89. Ein Euro kostete 1,1738 Dollar.

Reporter: Ayai Tomisawa; geschrieben von Thomas Seythal. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30 2888 5168 oder +49 69 7565 1236.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below