May 1, 2018 / 3:31 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Japan in Feiertagslaune - Nikkei tritt auf der Stelle

Tokio, 01. Mai (Reuters) - Der japanische Aktienindex Nikkei hat sich am Dienstag kaum vom Fleck bewegt. Im Mittagshandel (Ortszeit) legte das Barometer um 0,05 Prozent auf 22.479 Punkte zu, während der breiter aufgestellte Topix um 0,2 Prozent auf 1773 nachgab. Die Umsätze waren gering, weil es in Japan in dieser Woche mehrere Feiertage gibt: Bereits am Montag gab es keinen Handel. Auch am Donnerstag und Freitag werden die Börsen geschlossen sein.

Bei den Einzelwerten standen Papiere von Sony im Mittelpunkt, die mehr als sechs Prozent ihres Wertes einbüßten. Der Elektronikkonzern hatte wegen des gestiegenen Yens einen niedrigeren Gewinn angekündigt. Dagegen ging es für Hitachi um mehr als fünf Prozent nach oben. Der Mischkonzern hatte einen Rekordgewinn in Aussicht gestellt.

Auch auf dem Devisenmarkt gab es nur wenig Bewegung. Viele Investoren hielten sich wegen der Sitzung der Notenbank Fed und der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten zurück. Der Greenback wurde im Vergleich zur japanischen Währung mit 109,37 Yen bewertet. Ein Euro kostete 1,2075 Dollar. Der Schweizer Franken wurde im Vergleich zum Dollar mit 0,9911 und zum Euro mit 1,1972 gehandelt.

Reporter: Ayai Tomisawa; geschrieben von Thomas Seythal. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30 2888 5168 oder +49 69 7565 1236.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below