March 26, 2018 / 10:50 AM / in 4 months

MÄRKTE-Finish Line sprinten los nach Übernahme durch JD Sports

Frankfurt, 26. Mrz (Reuters) - Anleger von Finish Line haben am Montag die Übernahme durch den britischen Sportartikel-Händler JD Sports gefeiert. Die Aktien des US-Konzerns schossen im vorbörslichen Handel an der Wall Street um 26 Prozent auf 13,30 Dollar in die Höhe. Die in London notierten Titel von JD Sports gewannen 1,8 Prozent.

Die Briten übernehmen den amerikanischen Rivalen für umgerechnet 451 Millionen Euro und vergrößern damit ihr Geschäft in den USA. Der Deal sehe vernünftig aus und helfe JD Sports, ein global tätiger Sportartikelhändler zu werden, sagte Analyst Jonathan Pritchard vom Brokerhaus Peel Hunt.

Finish Line ist deutlich kleiner als JD Sports, der auf einen Börsenwert von umgerechnet rund vier Milliarden Euro kommt. Die Amerikaner vertreiben unter anderem über den US-Kaufhauskonzern Macy’s Sportschuhe der Marken Adidas und Nike. Im vergangenen Geschäftsjahr (per 3. März) erwirtschaftete Finish Line einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Kerstin Dörr Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below