July 11, 2018 / 8:06 AM / 12 days ago

MÄRKTE-Jenoptik nach Zukauf und höherer Prognose im Aufwind

Frankfurt, 11. Jul (Reuters) - Ein Zukauf und höhere Umsatzerwartungen haben die Aktien von Jenoptik am Mittwoch zum Spitzenreiter im Technologieindex TecDax gemacht. Die Aktien legten bis zu 8,5 Prozent auf 34,88 Euro zu und waren damit so teuer wie seit knapp drei Wochen nicht mehr.

Nach dem Zukauf der kanadischen Firma Prodomax Automation erhöhte der Technologiekonzern am Dienstagabend seine Umsatzprognose. Für 2018 werde jetzt mit einer Spanne von 805 bis 820 Millionen Euro gerechnet, nach ursprünglich 790 bis 810 Millionen Euro. Neben dem Zukauf machte das Unternehmen die anhaltend gute Nachfrage in wichtigen Märkten verantwortlich.

Die konkrete Kaufsumme für den Spezialist für Maschinenintegration und Prozessautomation in der Automobilindustrie wurde nicht genannt. Die Experten vom Analysehaus Baader Helvea schätzten den Preis auf 80 bis 85 Millionen Euro. “Wir finden den Kaufpreis attraktiv und denken, dass die Akquisition wertsteigernd für Jenoptik sein wird.” Es sei damit zu rechnen, dass das Unternehmen bei der Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal im August seine Ergebnisprognose anhebt, betonten die Analysten. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below