February 5, 2018 / 12:19 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Sinkender Wettbewerb beflügelt Aktien von Kingfisher

London, 05. Feb (Reuters) - Die Aussicht auf weniger Wettbewerb im Heimatmarkt hat dem britischen Baumarktbetreiber Kingfisher an der Börse Rückenwind gegeben. Die Aktien kletterten am Montag um bis zu 2,4 Prozent auf ein Achteinhalb-Monats-Hoch von 357,80 Pence und waren größter Gewinner im Auswahlindex “Footsie”, der mehr als ein Prozent nachgab.

Der Kingfisher-Rivale Homebase, der zu der australischen Einzelhandels-Kette Wesfarmers gehört, will rund ein Sechstel seiner 234 Filialen in Großbritannien schließen. Im vergangenen Halbjahr (per 30. Dezember) stand ein Verlust von umgerechnet gut 100 Millionen Euro zu Buche. Analysten von Jefferies schätzen die Wahrscheinlichkeit, dass Homebase seine Pforten in Großbritannien komplett schließt, auf mehr als 50 Prozent ein. “Dass beim größten Rivalen der Kingfisher-Sparte B&Q nun der Stecker gezogen wird, hat viele Vorteile für Kingfisher”, erklärte die Investmentbank.

Wesfarmers räumte am Montag ein, den Markt in Großbritannien falsch eingeschätzt zu haben. Die Australier wollten mit Homebase den Erfolg wiederholen, den sie in ihrem Heimatmarkt mit der Baumarktkette Bunnigs haben. Nun schrieben sie im Zusammenhang mit Homebase 1,3 Milliarden Australische Dollar ab. Das war fast doppelt so viel wie Wesfarmers vor zwei Jahren für die Baumarktkette bezahlt hat. (Reporter: Paul Sandle, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below