January 14, 2019 / 8:34 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Lufthansa heben ab - Weniger Kerosinkosten als erwartet

Frankfurt, 14. Jan (Reuters) - Die Aussicht auf einen geringeren Anstieg der Treibstoffkosten hat den Aktien der Lufthansa Auftrieb gegeben. Die Titel stiegen am Montag in einem fallenden Gesamtmarkt um 1,9 Prozent auf 20,20 Euro und waren einer der wenigen Gewinner im Dax. Die Airline rechnet wegen der zuletzt wieder gefallenen Ölpreise in diesem Jahr mit einem Anstieg der Kerosinkosten auf 6,3 Milliarden Euro von 6,1 Milliarden Euro, wie aus einer Unternehmenspräsentation hervorging. Bislang hatte sie rund sieben Milliarden Euro erwartet. “Diese Nachricht kommt positiv bei Anlegern an”, sagte ein Händler. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below