April 3, 2018 / 8:05 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Kooperation mit Sky beflügelt Berlusconis TV-Konzern Mediaset

Frankfurt, 03. Apr (Reuters) - In der Hoffnung auf einen nahenden Verkauf der kriselnden Pay-TV-Sparte steigen Anleger bei Mediaset ein. Die Aktien des italienischen Medienkonzerns von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi stiegen am Dienstag um bis zu 8,3 Prozent. Genährt wurden die Spekulationen Börsianern zufolge von der angekündigten Kooperation mit der Italien-Sparte des britischen Bezahlfernseh-Senders Sky. Im Rahmen des Abkommens vermarkten die Unternehmen Filme und Serien auf ihren Kanälen gemeinsam.

Mediaset wollte sein Pay-TV-Geschäft 2016 an den französischen Konzern Vivendi verkaufen. Der Deal platzte allerdings und sorgt seither für Streit zwischen den beiden Unternehmen. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below