September 13, 2018 / 8:15 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Prognosebestätigung gibt Michelin in Paris Rückenwind

Frankfurt, 13. Sep (Reuters) - Die Bekräftigung der Geschäftsprognose für 2018 hat Anleger von Michelin in Kauflaune versetzt. Die Aktien des französischen Reifenherstellers kletterten am Donnerstag um 3,4 Prozent auf 102,40 Euro und waren damit unter den Top-Favoriten im Pariser Auswahlindex CAC 40. Michelin erklärte, eine starke Nachfrage in Europa und Nordamerika würde die derzeitige Schwäche im chinesischen Markt ausgleichen. Daher halte der Konzern an seinen Jahreszielen fest.

Die Prognosebestätigung von Michelin stimme zuversichtlich angesichts der Probleme im Reifenmarkt und zeige, dass Michelin nicht im selben Maße davon beeinträchtigt ist, wie der deutsche Rivale Continental und andere Unternehmen der Branche, erklärte Analyst Xavier Caroen von der Investmentbank Bryan Garnier.

Continental hatte im August zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate seine Geschäftsprognosen gesenkt. Der Automobilzuliefererbranche weht wegen des Handelsstreits zwischen den USA und China sowie der Dieselkrise ein rauer Wind entgegen.

Die im Dax notierten Conti-Aktien lagen mit 149,95 Euro knapp im Plus. Seit Jahresbeginn verloren sie rund ein Drittel an Wert. Michelin-Papiere notieren derzeit 17 Prozent tiefer als zu Jahresanfang.

Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below