Reuters logo
MÄRKTE-Monsanto-Aktionäre setzen auf Genehmigung für Bayer-Fusion
13. Oktober 2017 / 14:55 / in 11 Tagen

MÄRKTE-Monsanto-Aktionäre setzen auf Genehmigung für Bayer-Fusion

München, 13. Okt (Reuters) - Der Verkauf von Teilen des Saatgut- und Pflanzenschutz-Geschäfts von Bayer stärkt die Hoffnung von Monsanto-Anlegern auf eine Genehmigung der Mega-Übernahme durch den deutschen Rivalen. Monsanto-Aktien legten am Freitag in New York um gut 2,2 Prozent auf 122,66 Dollar zu und näherten sich damit einem Zweieinhalb-Jahres-Hoch. Bayer will mit dem 5,9 Milliarden Euro schweren Verkauf des Geschäfts an BASF die Bedenken der Wettbewerbshüter ausräumen.

Die Aktien des Leverkusener Chemieriesen waren mit einem Plus von 1,4 Prozent auf 118,45 Euro größter Kursgewinner im Dax. Weil der Verkaufserlös deutlich höher sei als gedacht, müsse Bayer mit einer Kapitalerhöhung von unter zehn Milliarden Dollar womöglich weniger frisches Geld für den Monsanto-Kauf aufnehmen als erwartet, erklärte Analyst Markus Mayer von Baader Helvea. (Reporter: Alexander Hübner und Arno Schütze. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below