August 7, 2019 / 7:36 AM / 16 days ago

MÄRKTE-Zinssenkung drückt Neuseeland-Dollar auf 3-1/2-Jahres-Tief

Frankfurt, 07. Aug (Reuters) - Eine überraschend deutliche Zinssenkung der neuseeländischen Notenbank schickt die Währung des Landes auf Talfahrt. Der Neuseeland-Dollar fiel am Mittwoch um 2,3 Prozent auf 0,6376 US-Dollar und war damit so billig wie zuletzt vor dreieinhalb Jahren. Dem neuseeländischen Aktienindex bescherte der Zentralbank-Entscheid dagegen den größten Kurssprung seit fast einem Jahr. Er gewann knapp zwei Prozent. Anleihen des Insel-Staates waren ebenfalls gefragt. Dies drückte die Rendite der zehnjährigen Titel auf ein Achteinhalb-Jahres-Tief von 1,148 Prozent.

Die Notenbank senkte den Leitzins um einen halben Prozentpunkt auf ein Prozent. Das sei der Startschuss für den Zinssenkungswettlauf, sagte Neil Wilson, Chef-Analyst des Online-Brokers Markets.com. “Um eine Analogie aus dem Radsport zu bemühen: Das ist ein Ausreiß-Versuch, aber das Verfolgerfeld wird daran arbeiten, aufzuschließen.” Auch Neuseelands Zentralbank habe noch Pfeile im Köcher, schrieben die Analysten der Westpac Bank. Sie rechneten für November mit einer weiteren Zinssenkung um einen viertel Prozentpunkt.

Im Sog des “Kiwi”-Dollar geriet auch die australische Währung unter Verkaufsdruck. Der “Aussie”-Dollar fiel zeitweise um 1,3 Prozent auf ein Zehneinhalb-Jahres-Tief von 0,6675 US-Dollar. (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below