April 16, 2019 / 10:09 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Anleger machen bei Börsengang Bogen um Zahlungsabwickler Nexi

Mailand, 16. Apr (Reuters) - Investoren kehren dem italienischen Zahlungsabwickler Nexi beim Börsengang den Rücken. Die Aktien gaben am Dienstag an ihrem ersten Handelstag an der Mailänder Börse 6,5 Prozent auf 8,41 Euro nach. Mit einem Volumen von etwa zwei Milliarden Euro ist es der bislang größte Börsengang in Europa in diesem Jahr. Händler sprachen von einer vergleichsweise hohen Bewertung des Unternehmens, was Erwartungen auf stärkeres Wachstum in den kommenden Jahren schüre.

Die Zahlungsabwickler-Branche gilt als einer der am schnellsten wachsenden und lukrativsten Bereiche im Finanzsektor. Zugleich steigt aber der Druck von Startups, die mit neuer Technologie an den Markt gehen. Nexi hatte 35,6 Prozent der Anteile zu einem Preis von jeweils neun Euro an die Börse gebracht; einschließlich Schulden wird das Unternehmen dabei mit 7,3 Milliarden Euro bewertet. Der Rest der Papiere gehört weiterhin den Finanzinvestoren Bain Capital, Advent International und Clessidra. (Reporter: Stephen Jewkes, geschrieben von Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below