September 4, 2018 / 12:25 PM / 14 days ago

MÄRKTE-Kaepernick-Verpflichtung setzt Nike vorbörslich zu

Frankfurt, 04. Sep (Reuters) - Die Verpflichtung des umstrittenen Football-Spielers Colin Kaepernick als Werbeträger setzt die Aktien von Nike unter Druck. Sie rutschten im vorbörslichen US-Geschäft am Dienstag um 2,1 Prozent ab. In Online-Netzwerken formierte sich Widerstand gegen die Entscheidung des Konzerns. Unter dem Twitter-Hashtag #NikeBoycott verbreiteten Nutzer Fotos, wie sie Schuhe und Kleidungsstücke des US-Sportartikelherstellers zerreißen und verbrennen. Andere lobten Nike für das Engagement.

Kaepernick hatte 2016 eine landesweite Debatte ausgelöst, als der damalige Quarterback der San Francisco 49ers aus Protest gegen Polizeigewalt gegen Afroamerikaner beim Abspielen der Nationalhymne im Stadion auf die Knie ging. Ihm schlossen sich weitere Spieler an. US-Präsident Donald Trump kritisierte ihn dafür mehrfach scharf. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Uday Sampath redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below