December 17, 2019 / 12:24 PM / 8 months ago

MÄRKTE-Leerverkäufer lässt Aktien von NMC Health einbrechen

London, 17. Dez (Reuters) - Scharfe Kritik eines Leerverkäufers lässt die Aktien des Krankenhausbetreibers NMC Health einbrechen. Die Papiere sackten am Dienstag an der Londoner Börse um mehr als ein Viertel ab und steuerten damit auf ihren bislang schlechtesten Tag zu. Der US-Leerverkäufer Muddy Waters erkärte, er habe eine entsprechende Position aufgebaut. Muddy Waters begründete das mit “ernsthaften Zweifeln” an den Bilanzen des Unternehmens, was das Vermögen, die Geldflüsse und die Gewinne angehe. “Wir glauben, dass NMC seine Bilanzen manipuliert hat, um Schulden zu verschleiern”, hieß es in einer Studie. Die Zahlen seien im Vergleich mit ebenfalls in den Vereinigten Arabischen Emiraten tätigen Wettbewerbern Mediclinic International und Aster DM Healthcare zu gut, um wahr zu sein.

NMC Health, das seinen Hauptsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat, war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Das Unternehmen, das in 17 Ländern aktiv ist, hatte in seinem Geschäftsbericht per Ende 2018 eine Verschuldung von 1,89 Milliarden Dollar ausgewiesen. Muddy Waters ist dafür bekannt, Firmen unter die Lupe zu nehmen und und Short-Positionen einzunehmen, mit denen das Unternehmen auf fallende Kurse setzt. (Reporterin: Noor Zainab Hussain, geschrieben von Christina Amann, redigiert von Kathrin Jones. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below