February 11, 2020 / 11:37 AM / 11 days ago

MÄRKTE-KKR-Absage lastet auf Aktien von Krankenhaus-Betreiber NMC

Frankfurt, 11. Feb (Reuters) - Der Finanzinvestor KKR hat einer Übernahme des angeschlagenen Krankenhaus-Betreibers NMC Health eine Absage erteilt. An der Börse kam das nicht gut an: Die Aktien sackten am Dienstag um etwa 15 Prozent ab und waren damit mit Abstand Schlusslicht im Londoner Leitindex. Noch am Montag hatten die Papiere etwa ein Drittel an Wert gewonnen, nachdem der größte Krankenhausbetreiber der Vereinigten Arabischen Emirate bekanntgegeben hatte, von KKR und GK Investments wegen einer möglichen Übernahme angesprochen worden zu sein.

Die Investmentgesellschaft GKSD, hinter der die italienische Privatkliniken-Gruppe Gruppo San Donato steht, bekräftigte dagegen, eine Übernahme zu prüfen. Sie arbeitet dabei nach eigenen Angaben mit GK Investments zusammen. GK selbst hat seinen Sitz in der Schweiz und konzentriert sich auf Investitionen in Afrika und im Nahen Osten.

In den vergangenen Monaten stand NMC Health wegen angeblicher Bilanz-Tricksereien unter Druck. Der Hedgefonds Muddy Waters begründete seine Spekulation gegen das Unternehmen mit “ernsthaften Zweifeln” an den Bilanzen. Muddy Waters ist dafür bekannt, Firmen unter die Lupe zu nehmen und Leerverkaufspositionen aufzubauen, um auf fallende Kurse zu setzen. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below