April 25, 2018 / 7:40 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Prognosesenkung schickt Osram auf Talfahrt

Frankfurt, 25. Apr (Reuters) - Eine gesenkte Gesamtjahresprognose brockt Osram den größten Kurssturz seit zweieinhalb Jahren ein. Die Aktien des Lichttechnik-Spezialisten fielen am Mittwoch um gut elf Prozent auf ein 15-Monats-Tief von 51,38 Euro.

Das Unternehmen senkte aufgrund mauer Halbjahresergebnisse seine Gesamtjahresziele. Ein weiterer Grund sei offenbar das schwächelnde Autozuliefer-Geschäft, schrieb DZ Bank-Analyst Harald Schnitzer in einem Kommentar. Sein Kollege Karsten Iltgen vom Bankhaus Lampe bezeichnete den Verlust von Marktanteilen besorgniserregend. Die Prognosesenkung sei aber kein Desaster. Dank der geplanten Restrukturierungsmaßnahmen bleibe Osram eine attraktive Geldanlage. Auch Analyst Peter Reilly von der Investmentbank Jefferies äußerte sich optimistisch zu den längerfristigen Geschäftsaussichten. Er riet dazu, die aktuellen Kursverluste zum Einstieg zu nutzen. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below