October 8, 2019 / 9:09 AM / in 2 months

MÄRKTE-Britische Personalvermittler auf Talfahrt

Frankfurt, 08. Okt (Reuters) - Enttäuschende Geschäftszahlen haben einen Ausverkauf bei den britischen Personalvermittlern Robert Walters und Pagegroup ausgelöst. Die Aktien stürzten am Dienstag um jeweils mehr als zehn Prozent ab. Pagegroup-Titel waren mit 356 Pence zeitweise so billig wie zuletzt vor drei Jahren. Die Anteilsscheine von Robert Walters steuerten mit einem Minus von gut zwölf sogar auf den größten Tagesverlust seit mehr als drei Jahren zu. In ihrem Sog büßten die Konkurrenten Adecco, Hays und Randstad bis zu 6,2 Prozent ein.

Der Gewinn von Robert Walters ging Firmenangaben zufolge im dritten Quartal um elf Prozent zurück. Wegen der Brexit-Unsicherheit, der Unruhen in Hongkong und des Zollstreits zwischen den USA und China müsse im Gesamtjahr mit stagnierenden Ergebnissen gerechnet werden. Aus den gleichen Gründen warnte Pagegroup vor einem Gesamtjahresergebnis unter Markterwartungen. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below