November 21, 2017 / 2:03 PM / in a month

MÄRKTE-Palo Alto Networks profitiert von Angst vor Hackerangriffen

Bangalore, 21. Nov (Reuters) - Dank ermutigender Geschäftsaussichten haben sich die Anleger im vorbörslichen US-Handel am Dienstag auf Palo Alto Networks gestürzt. Die Aktien der Internet-Sicherheitsfirma schossen um mehr als acht Prozent in die Höhe. Dabei profitierten sie von einer Reihe von Kurszielerhöhungen im Zuge der Vorlage von Quartalszahlen. Die Aktien waren am Montag mit 142,53 Dollar kaum verändert aus dem Handel gegangen.

Nach eigenen Angaben hat Palo Alto Networks im abgelaufenen Quartal 2500 Neukunden gewonnen und damit von einigen Cyberattacken wie dem Angriff auf die US-Wirtschaftsauskunftei Equifax profitiert. Daher erhöhte die Firma ihre Prognosen für das Gesamtjahr. Der Quartalsumsatz stieg zudem um 27 Prozent auf 505,5 Millionen Dollar und damit stärker als von Analysten erwartet.

Reporter: Arjun Panchadar, bearbeitet von Andrea Lentz; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below