September 18, 2019 / 11:28 AM / a month ago

MÄRKTE-Autohändler Pendragon nach Zahlen auf Talfahrt

Frankfurt, 18. Sep (Reuters) - Ein Verlust und eine gestrichene Dividende drücken Pendragon auf ein Siebeneinhalb-Jahres-Tief. Die Aktien des britischen Autohändlers fielen am Mittwoch um bis zu 13 Prozent auf 9,5 Pence. Dabei wechselten bis zum Mittag bereits mehr als sieben Mal so viele Pendragon-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Das Unternehmen rutschte den Angaben zufolge im ersten Halbjahr in die roten Zahlen. Das Minus liege bei umgerechnet 36 Millionen Euro Miese im Vergleich zu einem Gewinn von 32 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Wegen der Verunsicherung rund um den Brexit könnten Fahrzeuge nur mit hohen Rabatten verkauft werden. Pendragon kündigte außerdem die Schließung von Standorten und den Abbau von 300 Stellen an.

Das Halbjahresergebnis liege unter seinen Erwartungen, schrieb Analyst Sanjay Vidyarthi von der Investmentbank Liberum. Da das Unternehmen zudem immer noch auf der Suche nach einem neuen Chef sei, halte er an seiner Verkaufsempfehlung fest. (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below