March 20, 2018 / 10:07 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Pfund Sterling nach Inflationsdaten unter Druck

Frankfurt, 20. Mrz (Reuters) - Nachlassende Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung der Bank von England (BoE) machen dem Pfund Sterling zu schaffen. Die britische Währung verbilligte sich am Dienstag binnen Minuten auf 1,4034 von 1,4065 Dollar.

Auslöser der Verkäufe war die überraschend geringe Inflation von 2,7 Prozent im Jahresvergleich. Von Reuters befragte Analysten hatten mit 2,8 Prozent gerechnet. Die britische Notenbank berät am Donnerstag über ihre Geldpolitik. Experten zufolge wird sie den Leitzins zunächst nicht antasten, aber den Boden für eine weitere Anhebung im Mai bereiten. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below