January 30, 2018 / 9:18 AM / 7 months ago

MÄRKTE-Philips trotz Umsatzplus auf den Verkaufslisten

Frankfurt, 30. Jan (Reuters) - Der niederländische Medizintechnikkonzern Philips hat seine Anleger trotz eines Zuwachses beim Umsatz und Ergebnis im vergangenen Quartal enttäuscht. Die Aktien verloren 2,5 Prozent auf 33,04 Euro und waren einer der schwächsten Werte an der Börse in Amsterdam. Analysten von Morgan Stanley erklärten, die Geschäftszahlen von Philips seien schlechter ausgefallen als erwartet. “Wir würden empfehlen, sich erst einmal zurückzulehnen und auf den weiteren Jahresverlauf zu warten”, betonten sie in einem Kurzkommentar zur Aktie. Sie bestätigten ihr Rating für die Titel mit “equal-weight” und das Kursziel von 29,70 Euro.

Der Umsatz von Philips legte im vergangenen Quartal nach Angaben des Unternehmens um fünf Prozent auf 5,3 Milliarden Euro zu. Der Gewinn kletterte um 40 Prozent auf 899 Millionen Euro. (Reporterin: Marianna Ciabach, Patricia Uhlig, redigiert von Olaf Brenner; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below