19. Oktober 2017 / 11:27 / in einem Monat

MÄRKTE-Philips Lighting nach Zahlen unter Druck

Frankfurt, 19. Okt (Reuters) - Nach Vorlage des Quartalsberichts haben Anleger in Amsterdam Philips Lighting in hohem Bogen aus ihren Depots geworfen. Die Aktien brachen um bis zu neun Prozent auf 30,68 Euro ein. Das brachte auch die Aktien des Rivalen Osram unter Druck, die im MDax mit einem Abschlag von 2,4 Prozent auf 63,45 Euro zu den größten Verlierern zählten. Philips Lighting, der weltgrößte Leuchtmittelhersteller, hatte im dritten Quartal Umsatz und Gewinn zwar in etwa wie erwartet gesteigert, aber das reichte vielen Anlegern nicht. Die Analysten von Kepler Cheuvreux sprachen von einem insgesamt durchwachsenen Ergebnis. Vor allem das Geschäft im LED-Bereich habe nicht überzeugt.

Seit Jahresbeginn haben Philips Lighting per Mittwochabend über 40 Prozent gewonnen. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below