Reuters logo
MÄRKTE-Prognosesenkung drückt Phoenix Solar auf Vier-Jahres-Tief
24. Oktober 2017 / 13:37 / in einem Monat

MÄRKTE-Prognosesenkung drückt Phoenix Solar auf Vier-Jahres-Tief

Frankfurt, 24. Okt (Reuters) - Erneut gesenkte Gesamtjahresziele haben Phoenix Solar den größten Kurssturz seit zwei Jahren eingebrockt. Die Aktien der bayerischen Solarfirma fielen am Dienstag um knapp 20 Prozent auf ein Vier-Jahres-Tief von 1,40 Euro. Dabei wechselten bis zum frühen Nachmittag bereits mehr als acht Mal so viele Phoenix-Papiere den Besitzer wie sonst an einem gesamten Durchschnittstag.

Wegen des Streits um neue US-Schutzzölle und verzögerte Projekt-Genehmigungen rechnet das Unternehmen mit einem operativen Verlust von acht bis zehn Millionen Euro. Der Umsatz werde sich in einer Spanne von 90 bis 110 Millionen Euro bewegen. Im August hatte Phoenix noch ein Betriebsergebnis von plus einer bis minus zwei Millionen Euro und Erlöse von 140 bis 160 Millionen Euro in Aussicht gestellt. (Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below