February 26, 2018 / 10:01 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Trüber Ausblick schickt PostNL auf Talfahrt

Frankfurt, 26. Feb (Reuters) - Gesenkte Gewinnprognosen brocken PostNL den größten Kurssturz seit zweieinhalb Jahren ein. Die Aktien des niederländischen Brief- und Paketzustellers stürzten am Montag um bis zu 19 Prozent ab. Dabei wechselten innerhalb der ersten 90 Handelsminuten bereits mehr als vier Mal so viele PostNL-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Wegen der Auflage der Regulierungsbehörde, Konkurrenten Dienstleistungen zu günstigen Konditionen anzubieten, rechnet das Unternehmen für 2020 mit trüberen Aussichten für das Betriebsergebnis. Im abgelaufenen Quartal gab es hier Einbußen von elf Prozent. Damit habe PostNL die Markterwartungen verfehlt, urteilten die Analysten der Bank Morgan Stanley. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Charlotte Steenackers; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below