March 12, 2019 / 8:52 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Analystenkommentar setzt ProSieben zu - Kursziel gesenkt

Frankfurt, 12. Mrz (Reuters) - Eine negative Analysteneinschätzung hat Anlegern am Dienstag die Lust auf ProSiebenSat.1-Aktien genommen. Die Titel fielen um 2,2 Prozent auf 15,10 Euro und waren einer der schwächsten Werte im Nebenwerteindex MDax. Die Experten des Bankhaus Lampe bestätigten in einem Kurzkommentar zur Aktie zwar ihr Rating mit “Hold”, sie senkten aber das Kursziel auf 16 Euro von 25 Euro.

2019 werde ein Jahr der Transformation für ProSiebenSat.1 sein, erklärte Analyst Christoph Bast. In die aktuellen Kurse sei zwar schon einiges an Unsicherheiten eingepreist. Allerdings seien die Aussichten für das klassische TV-Geschäft schlecht und ProSieben müsse viel Geld investieren in den Ausbau seiner Streaming-Angebote. Die Analysten rechnen damit, dass der Konzern in diesem Jahr operativ (Ebitda) 947 Millionen Euro verdienen wird. Das seien rund 13 Millionen Euro weniger als ProSieben-Chef Max Conze in Aussicht gestellt habe. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below