March 5, 2019 / 12:59 PM / 18 days ago

BÖRSEN-TICKER-Campari geben nach Zahlen deutlich nach

Frankfurt, 05. Mrz (Reuters) - Aus Enttäuschung über ein langsameres Umsatzwachstum im vierten Quartal ziehen Campari-Anleger die Reißleine. Die Aktien fallen um rund sechs Prozent auf 7,98 Euro und sind einer der größten Verlierer im Stoxx-Index. Die Erlöse des Konzerns legten 2018 um 5,3 Prozent zu. Nach den ersten neun Monaten lag das Plus noch bei 6,6 Prozent.

******************************************************

11:33 GELDWÄSCHE-SPEKULATIONEN SETZEN RAIFFEISEN UNTER DRUCK

Spekulationen über einen Geldwäscheverdacht bei der Raiffeisen Bank International drücken Händlern zufolge die Aktien des österreichischen Instituts um 11 Prozent auf 19,84 Euro. Das ist der tiefste Stand seit zwei Jahren.

*****************************************************

11:01 BERICHT ÜBER GELDWÄSCHEVERDACHT BELASTET ABN AMRO UND ING

Ein Magazinbericht über den Verdacht auf Geldwäsche bei den drei größten niederländischen Banken drückt Händlern zufolge die Aktienkurse von ABN Amro und ING. ABN-Titel geben 4,6 Prozent nach, ING fallen um 2,4 Prozent.

08:33 DWS PROFITIEREN VON HOCHSTUFUNG UND KURSZIELERHÖHUNG

Eine Kaufempfehlung schiebt die Aktien der DWS Group im Frankfurter Frühhandel um 1,4 Prozent an. Analysten von Citi stuften die Titel auf “Buy” nach oben und erhöhten das Kursziel um 30 Prozent auf 29,50 Euro.

08:25 KAUFEMPFEHLUNG GIBT SALZGITTER AUFTRIEB

Anleger decken sich nach einer Kaufempfehlung mit Aktien von Salzgitter ein. Die Titel steigen im Frankfurter Frühhandel um 2,7 Prozent und sind einer der Top-Favoriten im MDax. Analysten von Bankhaus Lampe stuften die Aktien auf “Buy” von “Hold” nach oben und erhöhten das Kursziel auf 35 Euro von 33 Euro.

*******************************************************

07:58 WACKER CHEMIE NACH HERABSTUFUNG AM MDAX-ENDE

Aktien von Wacker Chemie fallen nach einer Herabstufung vorbörslich bei Lang & Schwarz um zwei Prozent. Die Analysten von Societe Generale stuften die Titel auf “Hold” von “Buy” zurück.

07:40 HERABSTUFUNGEN BELASTEN E.ON UND INNOGY

Anleger ziehen am Dienstag bei E.ON und Innogy die Bremse. Die im Dax notierten E.ON-Titel fallen im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz um 1,1 Prozent. Die Aktien von Innogy geben im MDax 1,6 Prozent nach. Analysten von JP Morgan stuften ihre Rating für Innogy auf “Underweight” von “Neutral” zurück und für E.ON auf “Neutral” von “Overweight”. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below