February 6, 2020 / 10:00 AM / in 23 days

MÄRKTE-Verlustwarnung drückt Royal Mail auf Rekordtief

Frankfurt, 06. Feb (Reuters) - Die Warnung vor einem Verlust im Großbritannien-Geschäft brockt Royal Mail den größten Kursrutsch des Jahres ein. Die Aktien des britischen Briefzustellers fielen am Donnerstag um gut elf Prozent und waren mit 168,05 Pence so billig wie nie. Im Vergleich zum Ausgabepreis beim Börsengang vor sechs Jahren ist das ein Minus von rund 50 Prozent.

Wegen eines schwierigen Branchenumfelds rechnet der Ex-Monopolist mit einem Rückgang der Briefzustellungen um sieben bis neun Prozent. Zuvor hatte es ein Minus von sechs bis acht Prozent prognostiziert. Royal Mail peilt für das Geschäftsjahr 2019/2020 aber weiterhin einen operativen Konzerngewinn von umgerechnet 354 bis 401 Millionen Euro an. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below