for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Spekulation auf Umbau beflügelt Samsung-Firmen

Frankfurt/Seoul, 26. Okt (Reuters) - Spekulationen auf einen tiefgreifenden Umbau im Samsung-Firmengeflecht beflügeln die Aktien des südkoreanischen Konzern-Verbundes. Die Titel der bekanntesten Firma Samsung Electronics, des Versicherers Samsung Life Insurance, des IT-Dienstleisters Samsung SDS und des Industriegut-Händlers Samsung C&T stiegen an der Börse Seoul um bis zu 13,5 Prozent.

Experten zufolge mache der Tod des Firmen-Patriarchen Lee Kun-hee Reformen unumgänglich, wolle die Familie die Kontrolle über das Imperium behalten. Außerdem müsse sie die Erbschaftssteuer aufbringen, die allein für die börsennotierten Beteiligungen auf umgerechnet 7,5 Milliarden Euro geschätzt wird.

“Die Familie wird wohl keine andere Wahl haben, als Firmen außerhalb des Kerngeschäfts zu verkaufen”, sagte Analyst Kim Kong-yang vom Vermögensverwalter NH. Hierzu zähle Samsung Life Insurance. Sein Kollege Jeong Dong-ik vom Brokerhaus KB brachte eine Dividendenerhöhung bei Samsung C&T ins Gespräch, um die Erbschaftssteuer zu bezahlen. Lee war am Wochenende im Alter von 78 Jahren gestorben. (Reporter: Hakan Ersen, Joyce Lee und Hyunjoo Jin. Redigiert von Hans Busemann Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte).)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up