January 10, 2019 / 9:12 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Anleger lassen Scout24 links liegen - Übernahmefantasie ebbt ab

Frankfurt, 10. Jan (Reuters) - Nachlassende Übernahmefantasien haben Scout24 am Donnerstag deutlich ins Minus gedrückt. Die Titel des Betreibers der Onlineportale “ImmobilienScout24” und “AutoScout24” gaben in der Spitze um 6,2 Prozent auf 38,34 Euro nach. Sie gehörten damit zu den schwächsten Werten im MDax. Händlern zufolge schreibt die Online-Publikation “Dealreporter”, dass die Gespräche von Scout24 mit Finanzinvestoren ins Stocken geraten sind.

Die Spekulationen auf einen Kauf von Scout24 durch Beteiligungsgesellschaften waren Mitte Dezember aufgekommen. Die Aktie hatte seitdem mehr als 13 Prozent an Wert gewonnen. (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Sabine Ehrhardt Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below