for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Enttäuschender Ausblick schickt Siemens auf Talfahrt

Frankfurt, 12. Nov (Reuters) - Wegen eines zurückhaltenden Ausblicks gehen einige Siemens-Anleger auf Nummer sicher und machen Kasse. Die Aktien des Industriekonzerns fielen am Donnerstag um gut vier Prozent und gaben damit etwa die Hälfte ihrer Kursgewinne der vorangegangenen drei Tage wieder ab.

Der für das angelaufene Geschäftsjahr 2020/2021 angepeilte Gewinnanstieg im oberen einstelligen Prozentbereich liege zehn Prozent unter den Markterwartungen, erläuterte Analyst Simon Toennessen von der Investmentbank Jefferies. Dies könne teilweise durch Wechselkurs-Belastungen erklärt werden. Außerdem sei Siemens für konservative Ausblicke bekannt.

Als zusätzlichen Belastungsfaktor für die Siemens-Aktie nannte Analyst Andreas Willi von der Investmentbank JPMorgan Cazenove unklare Aussagen zur Entwicklung der Dividende. Die Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal seien gemischt ausgefallen. Ein Lichtblick sei hier der starke Cash Flow. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte).)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up