October 21, 2019 / 1:01 PM / a month ago

MÄRKTE-Chefwechsel lässt Medizintechnikfirma Smith+Nephew stolpern

Frankfurt/Bangalore, 21. Okt (Reuters) - Ein Chefwechsel bringt den britischen Medizintechnikanbieter Smith & Nephew ins Stolpern. Die Aktien des Unternehmens, das künstliche Hüften und Kniegelenke herstellt, sackten am Montag um bis zu neun Prozent ab. Nach gerade einmal 17 Monaten im Amt tritt Firmenchef Namal Nawana ab und wird von Roland Diggelmann, ehemaliger Chef von Roche Diagnostics, abgelöst. “Es scheint einen ziemlich einfachen Grund dafür zu geben, warum Nawana geht - die Bezahlung”, sagte Russ Mould, Investmentdirektor beim Onlinebroker AJ Bell.

Nawana, der im Mai 2018 zu Smith & Nephew gewechselt war, hatte im vergangenen Jahr insgesamt 2,88 Millionen Dollar erhalten. Sein Vorgänger Olivier Bohuon hatte im Jahr davor noch 5,12 Millionen Dollar bekommen. Seit seinem Amtsantritt hatte Nawana das Unternehmen umgebaut und den Aktienkurs gesteigert. Experten erwarten für das laufende Jahr ein stärkeres Umsatzwachstum als in den vergangenen Jahren.

Hohe Chefgehälter und Boni sind ein Streitthema in Großbritannien. Im Januar wurden die Regeln für Aktiengesellschaften mit mehr als 250 Mitarbeitern verschärft. Sie müssen seither offenlegen, wie viel der Chef im Vergleich zu seinen Mitarbeitern verdient. Die Regierung verspricht sich davon, dass Firmen Spitzenzahlungen besser begründen müssen. (Reporter: Uday Sampath und Christina Amann, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below