Reuters logo
MÄRKTE-Industriekonzern Smiths trotz Gewinnsprung im Minus
22. September 2017 / 09:19 / vor 25 Tagen

MÄRKTE-Industriekonzern Smiths trotz Gewinnsprung im Minus

Frankfurt, 22. Sep (Reuters) - Mit einem 17-prozentigen Anstieg des Vorsteuergewinns kann Smiths bei Anlegern nicht punkten. Die Aktien des britischen Industriekonzerns fielen um bis zu 5,1 Prozent und steuerten damit auf den größten Tagesverlust seit zwei Jahren zu.

Börsianern zufolge reagierten Investoren enttäuscht auf die stagnierenden Umsätze der Dienstleistungstochter John Crane und der Medizintechnik-Sparte. Die Konzernerlöse blieben mit umgerechnet 3,71 Milliarden Euro leicht hinter den Erwartungen zurück. Dank des brummenden Geschäfts mit Sensoren zum Aufspüren von Waffen und Sprengstoff steigerte Smiths das Vorsteuerergebnis dagegen überraschend stark auf umgerechnet 597 Millionen Euro. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Justin George Varghese, redigiert von Nadine Schimroszik. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below