September 21, 2018 / 10:08 AM / a month ago

MÄRKTE-Schwache Zahlen belasten Technologiekonzern Smiths

Frankfurt, 21. Sep (Reuters) - Ein Gesamtjahresgewinn unter Markterwartungen drückt Smiths auf ein Sechs-Monats-Tief. Die Aktien des britischen Hospital-Ausrüsters, der auch Gepäck-Scanner für Flughäfen und Ventile für die Öl- und Gasindustrie anbietet, fielen am Freitag um knapp zehn Prozent auf 1434 Pence und steuerten auf den größten Tagesverlust seit neuneinhalb Jahren zu.

Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz nach eigenen Angaben um zwei Prozent auf umgerechnet 3,6 Milliarden Euro und den Überschuss um drei Prozent auf 609 Millionen Euro. Von Smiths befragte Analysten hatten hier jedoch im Schnitt mit 613 Millionen Euro gerechnet. Das Ergebnis wurde geschmälert durch Probleme in der Medizintechnik-Sparte. Wegen neuer EU-Regeln hatten einige Produkte vorübergehend ihre Zulassung verloren. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Muvija M und Arathy S Nair redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below