Reuters logo
MÄRKTE-Pharmafirma Spire dank Übernahmefantasie mit Rekord-Kursplus
23. Oktober 2017 / 11:15 / in einem Monat

MÄRKTE-Pharmafirma Spire dank Übernahmefantasie mit Rekord-Kursplus

Frankfurt, 23. Okt (Reuters) - In der Hoffnung auf eine nachgebesserte Übernahmeofferte des Großaktionärs Mediclinic steigen Anleger in großem Stil bei Spire ein. Die Aktien der britischen Pharmafirma legten in London um knapp 14 Prozent auf 296,9 Pence zu. Das ist der größte Kurssprung der Firmengeschichte. Dabei wechselten bis zum Mittag bereits mehr als neun Mal so viele Spire-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag. Mediclinic fielen dagegen auf ein Zwei-Jahres-Tief von 623 Pence.

Der südafrikanische Krankenhaus-Betreiber bietet 295,6 Pence je Spire-Aktie in bar und eigenen Anteilsscheinen. Damit würde die britische Firma mit umgerechnet 1,3 Milliarden Euro bewertet. Spire wies die Offerte allerdings als zu niedrig zurück. Mediclinic hat nun bis zum 20. November Zeit, über das weitere Vorgehen nachzudenken. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Justin George Varghese, redigiert von Christian Krämer; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below