February 7, 2019 / 8:59 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Stahlwerte unter Druck - Arcelor steigt gegen den Trend

Frankfurt, 07. Feb (Reuters) - Stahlwerte sind am Donnerstag unter die Räder gekommen. Ein Gewinnrückgang bei Voestalpine und ein enttäuschender Ausblick des finnischen Konzerns Outokumpu trübten die Stimmung.

Aktien von Voestalpine fielen um bis zu 3,5 Prozent, Outokumpu gaben in Helsinki knapp zehn Prozent nach. Ebenfalls abwärts ging es für ThyssenKrupp und Salzgitter und die spanische Acerinox, die bis zu drei Prozent verloren. Der deutsche Branchenzweite Salzgitter hatte am Dienstag für das laufende Geschäftsjahr einen deutlich sinkenden Vorsteuergewinn in Aussicht gestellt. ThyssenKrupp legt am 12. Februar seine Quartalszahlen vor, hat aber bereits schwächere Werte in Aussicht gestellt.

Gegen den Trend legten am Donnerstag ArcelorMittal ein Prozent zu. Der weltgrößte Stahlkonzern hat 2018 mehr verdient und rechnet mit einer anziehenden Nachfrage.

Die Stahlindustrie befindet sich derzeit in schwierigerem Fahrwasser. Die schwächelnde Autoindustrie gehört zu den wichtigsten Kunden. Auch der vergleichsweise niedrige Ölpreis führt bei Ausrüstern zu einer niedrigeren Nachfrage, die Konjunktur in China büßt an Wachstumsdynamik ein. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below