August 8, 2019 / 12:19 PM / 17 days ago

MÄRKTE-Bericht über Anteilsverkauf treibt Symantec-Aktien

New York/Frankfurt, 08. Aug (Reuters) - Ein Bericht über den Verkauf einer Sparte an den Chiphersteller Broadcom treibt die Aktien des US-Softwareunternehmens Symantec. Die Papiere schnellten am Donnerstag im vorbörslichen Handel um 13 Prozent nach oben. Insidern zufolge geht es um das Geschäft mit Firmenkunden. Einem Bericht des “Wall Street Journal” zufolge könnte das Volumen bei zehn Milliarden Dollar liegen. Insidern zufolge könnte das Geschäft noch am Donnerstag abgeschlossen werden.

Erst vergangenen Monat hatte sich Symantec Insidern zufolge aus Übernahmegesprächen mit Broadcom zurückgezogen, weil es Streit über die Bewertung gegeben habe. Seither ist der Börsenwert um etwa ein Fünftel gesunken. Der Hersteller der Norton-Antivirus-Software bekommt die harte Konkurrenz durch flinkere Rivalen zu spüren. In diesem Jahr haben mehrere Spitzenmanager das Unternehmen verlassen. Dazu kommen Ermittlungen der US-Aufsichtsbehörden wegen einer Bilanz-Unregelmäßigkeit. (Reporter: Greg Roumeliotis, geschrieben von Christina Amann, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below