February 8, 2018 / 9:59 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Übernahmespekulationen treiben TDC auf 2-1/2-Jahres-Hoch

Frankfurt, 08. Feb (Reuters) - Übernahmespekulationen haben die Aktien der dänischen Telekomfirma TDC am Donnerstag nach oben katapultiert. Die Titel legten in der Spitze um fast 20 Prozent auf 44,90 Kronen zu und waren damit auf dem höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Laut TDC hat ein Konsortium - bestehend aus dem australischen Finanzkonzern Macquarie und drei dänischen Pensionsfonds - eine Übernahme in Aussicht gestellt. Dem Angebot habe TDC aber eine Absage erteilt, weil es nicht im besten Interesse der Aktionäre sei, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend mit. Einem Medienbericht zufolge soll das Gebot bei 47 Kronen pro Aktie liegen. Macquarie und die Pensionsfonds ATP, PFA und PKA bestätigten am Donnerstag, dass sie auf TDC zugegangen seien, um ein mögliches Übernahmeangebot mit der Firma zu diskutieren.

Zum Monatsanfang waren TDC-Aktien noch deutlich ins Schlingern geraten, nachdem die Telekomfirma mitgeteilt hatte, sich das Fernseh- und Unterhaltungsgeschäft der schwedischen Modern Times Group für umgerechnet rund zwei Milliarden Euro einzuverleiben. (Reporter: Jacob Gronholt-Pedersen, Paulina Duran bearbeitet von Daniela Pegna, redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below