February 1, 2018 / 11:36 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Dänische TDC fällt nach Kauf von MTG-Unterhaltungssparte

Stockholm/Frankfurt, 01. Feb (Reuters) - Ein milliardenschwerer Zukauf von TDC hat bei Anlegern der dänischen Telekomfirma am Donnerstag für lange Gesichter gesorgt. TDC teilte mit, sich das Fernseh- und Unterhaltungsgeschäft der schwedischen Modern Times Group einzuverleiben. Die umgerechnet rund zwei Milliarden Euro schwere Übernahme will TDC in bar und mittels Aktien finanzieren. Die Aktien von TDC stürzten an der Börse in Kopenhagen um knapp 16 Prozent auf ein Vierzehn-Monats-Tief von 33,68 Kronen ab.

Bei Modern Times ging es hingegen um mehr als acht Prozent aufwärts. Analysten hatten eine Abspaltung vorausgesehen, da es kaum Synergien zwischen der Unterhaltungssparte und dem schnell wachsenden Digitalgeschäft gibt. Der schwedische Finanzinvestor Kinnevik, der 47,6 Prozent der Stimmrechte an MTG hält, begrüßte die Transaktion. TDC gab bekannt, durch die Transaktion Zugriff auf zehn Millionen nordische Haushalte und knapp drei Millionen TV-Abonnenten zu erhalten. (Reporter: Helena Soderpalm and Olof Swahnberg, bearbeitet von Anika Ross, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below