Reuters logo
MÄRKTE-Aufspaltungs-Spekulationen treiben Telecom Italia an
20. Oktober 2017 / 11:14 / in einem Monat

MÄRKTE-Aufspaltungs-Spekulationen treiben Telecom Italia an

Frankfurt, 20. Okt (Reuters) - In Erwartung einer Konzern-Aufspaltung steigen Anleger bei Telecom Italia ein. Die Aktien des italienischen Ex-Monopolisten stiegen am Freitag in Mailand um bis zu 2,2 Prozent auf 0,7780 Euro. Genährt wurden diese Spekulationen von Äußerungen des italienischen Industrieministers Carlo Calenda. Dieser sprach sich dafür aus, die Festnetz-Sparte aus dem Konzern auszugliedern und an die Börse zu bringen. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Gavin Jones; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below