January 18, 2019 / 9:15 AM / a month ago

MÄRKTE-Anleger lassen Telecom Italia links liegen

Frankfurt, 18. Jan (Reuters) - Nach einer Gewinnwarnung haben Anleger am Freitag einen großen Bogen um Telecom Italia gemacht. Die Aktien rauschten an der Mailänder Börse in der Spitze um mehr als neun Prozent auf 0,47 Euro in die Tiefe. Die italienische Telekomkonzern rechnet 2018 laut ersten Berechnungen mit einem Rückgang beim Gewinn und geht zudem davon aus, dass das heimische Geschäft auch im laufenden Jahr unter Druck bleiben dürfte. Der Konzern erwartet für 2018 einen organischen Kerngewinn von 8,1 Milliarden Euro, das wäre im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von knapp fünf Prozent.

Telecom Italia ächzt unter einem Schuldenberg von netto 25 Milliarden Euro und sieht sich mit einem gestiegenen Wettbewerbsdruck konfrontiert, insbesondere durch den Markteintritt des französischen Billiganbieters Iliad. In den vergangenen zwölf Monaten haben die Aktien rund 27 Prozent an Wert eingebüßt. (Reporterin: Agnieszka Flak, Julien Ponthus, Daniela Pegna, redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below