February 22, 2018 / 10:56 AM / 8 months ago

MÄRKTE-Telefonica Deutschland schwach - Mutterkonzern gesucht

Frankfurt, 22. Feb (Reuters) - Ein kritischer Analystenkommentar hat am Donnerstag Telefonica Deutschland zu schaffen gemacht. Die Aktien rutschten um 4,2 Prozent auf 3,92 Euro ab und zählten damit im TecDax zu den größten Verlierern. Die Branchenexperten der kanadischen Bank RBC Capital Markets bekräftigten ihre “underperform”-Einstufung und senkten das Kursziel auf vier von 4,60 Euro. Trotz eines soliden vierten Quartals dürfte der Ausblick viele enttäuscht haben, schrieben die Analysten mit Blick auf die am Mittwoch veröffentlichten Zahlen. Die Aktien hatten da schon zeitweise unter Druck gestanden, zuletzt aber ein Prozent höher geschlossen.

Mit Käufen honorierten die Anleger dagegen den Zwischenbericht des spanischen Mutterkonzerns Telefonica. Die in Madrid gelisteten Aktien stiegen um 3,5 Prozent auf 7,90 Euro und damit an die Spitze des EuroStoxx50. Vor allem das Geschäft im Heimatmarkt scheint gut zu laufen, sagte ein Börsianer. Auch der Ausblick sei positiv. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below