January 25, 2019 / 12:37 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Anleger lassen Telekomaktien nach Vodafone und Telia links liegen

Frankfurt, 25. Jan (Reuters) - Nach enttäuschenden Geschäftszahlen von Vodafone und Telia haben Anleger am Freitag die Finger von Telekomaktien gelassen. Der europäische Branchenindex gehörte mit einem Minus von 0,3 Prozent in einem insgesamt deutlich festeren Gesamtmarkt zu den wenigen Verlierern. Deutsche Telekom fielen im Dax um 0,3 Prozent.

Auf die Stimmung drückte der schwedische Konzern Telia, der im vierten Quartal bei gesunkenen Umsätzen mit seinem operativen Ergebnis hinter den Erwartungen zurückblieb. Telia rechnet auch weiterhin mit einem herausfordernden Umfeld in seinem Heimatmarkt. Die Aktien gaben in Stockholm um 3,5 Prozent nach.

Anleger in London warfen Anteilsscheine von Vodafone aus den Depots. Die Titel rauschten um 2,7 Prozent nach unten und waren so billig wie seit achteinhalb Jahren nicht mehr. Der Umsatz des weltweit zweitgrößten Mobilfunkanbieters sank im vergangenen Quartal um sieben Prozent auf elf Milliarden Euro. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below