February 13, 2018 / 11:22 AM / 11 days ago

MÄRKTE-Kabelbetreiber Telenet mit größtem Kurssturz seit 2013

Frankfurt, 13. Feb (Reuters) - Spekulationen auf den Ausfall der Dividende brocken Telenet den größten Kurssturz seit fast fünf Jahren ein. Die Aktien des belgischen Kabelnetz-Betreibers fielen am Dienstag um bis zu 13 Prozent auf ein Zwölfmonatstief von 53,35 Euro. Dabei wechselten bis zum Mittag mehr als dreimal so viele Telenet-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag. “Entgegen unseren Erwartungen hat der Aufsichtsrat entschieden, vorerst keine Dividende anzukündigen”, schrieben die Analysten von Morgan Stanley.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Telenet einen Umsatz von 2,53 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 1,21 Milliarden Euro. Beide Zahlen lagen im Rahmen der Markterwartungen. Für 2018 stellte das Unternehmen allerdings stagnierende Erlöse und ein Gewinnplus von sieben bis acht Prozent in Aussicht. Experten hatten mit höheren Zielen gerechnet.

Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Thomas Seythal. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below