July 24, 2020 / 10:51 AM / 10 days ago

MÄRKTE-Gekappte Prognose lastet auf Thales-Aktien

Paris, 24. Jul (Reuters) - Der französische Rüstungskonzern Thales hat seine Prognose für das Gesamtjahr gekappt und damit seine Aktionäre verschreckt. Die Aktien gaben am Freitag vier Prozent nach und gehörten zu den größten Verlierern an der Pariser Börse.

Thales rechnet nun mit einem Umsatzrückgang im Gesamtjahr auf 16,5 bis 17,2 Milliarden Euro, vor der Coronakrise waren noch 19 bis 19,5 Milliarden Euro vorhergesagt worden. Der Betriebsgewinn dürfte um etwa ein Drittel zurückgehen. In der ersten Jahreshälfte brach der Gewinn auch wegen der Coronakrise um gut die Hälfte auf 348 Millionen Euro ein. Thales-Chef Patrice Caine sagte, vor allem die Sparte für zivile Produkte wie Flugzeugteile sei unter Druck. Thales stellt unter anderem Radargeräte für Kampfflugzeuge oder Signalsysteme für die Londoner U-Bahn her. (Reporter: Tim Hepher, geschrieben von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below