August 17, 2018 / 8:26 AM / a month ago

MÄRKTE-Suche nach neuem Thyssenkrupp-Chef belastet Aktien

Frankfurt, 17. Aug (Reuters) - Die sich hinziehende Suche nach einem neuen Vorstandschef hat Thyssenkrupp am Freitag zu schaffen gemacht. Die Aktien rutschten um bis zu 2,4 Prozent auf ein Zwei-Jahres-Tief von 19,21 Euro ab und waren Schlusslicht im Dax. Nach Angaben eines Insiders steht Lanxess-Chef Matthias Zachert nicht für den Posten des Vorstandchefs bei Thyssenkrupp zur Verfügung. Zachert war in Berichten als möglicher Kandidat für den Chefposten bei dem im Umbruch steckenden Ruhrkonzern genannt worden. Die Suche nach einem guten Kandidaten gestalte sich offenbar schwierig, sagte ein Händler.

Thyssenkrupp ist zuletzt durch die Rücktritte des langjährigen Vorstandschefs Heinrich Hiesingers und des Aufsichtsratschefs Ulrich Lehner in eine der größten Krisen seiner Geschichte geraten. Thyssen-Aktien haben seit Jahresbeginn fast 19 Prozent an Wert verloren. (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Patricia Uhlig Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below