February 4, 2019 / 3:52 AM / 5 months ago

MÄRKTE -Tokioter Börse zu Wochenbeginn höher - Sony begrenzt Gewinne

Tokio, 04. Feb (Reuters) - Gute Konjunkturdaten aus den USA haben die Börse in Tokio zu Wochenbeginn gestützt. Enttäuschende Bilanzen von Sony und Honda begrenzten jedoch das Plus. Der japanische Leitindex Nikkei stieg bis zum Mittag um 0,5 Prozent auf 20.897 Punkte. Der breiter gefasste Topix legte 1,1 Prozent auf 1.582 Zähler zu. Insbesondere der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag wirkte sich auf Finanzwerte positiv aus. Die Regierung in Washington meldete deutlich mehr neue Jobs als von Experten erwartet.

Die Aktien von Sony brachen neun Prozent ein. Eine Schwäche im Geschäft mit Computerspielen macht dem Unterhaltungskonzern zu schaffen. Honda ließen vier Prozent Federn. Preisnachlässe in den USA und Kosten zur Behebung von Qualitätsproblemen bei bestimmten Modellen führten zu einem Gewinneinbruch bei Japans drittgrößtem Autobauer.

Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans notierte unverändert. In China bleiben die Aktienmärkte wegen des Neujahrsfestes die ganze Woche geschlossen. In Südkorea wird bis Donnerstag nicht gehandelt.

Am Devisenmarkt zeigte sich der Dollar fester. Der Euro war für 1,1448 Dollar zu haben. Zur japanischen Währung lag die US-Devise etwas höher bei 109,60 Yen. (Reporter: Ayai Tomisawa; geschrieben von Kerstin Dörr; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below